So kann ein Bild aussehen, meine Darstellungsart

Vornamensbilder sind Eigentum der Besitzer, deshalb hier Einblicke, wie ein Bild aussehen könnte und wie meine Gestaltungsart ist. Ausschnitte von Bildern zeigen die kleinen HinWEISE , Impulse.

 

Folgende Ausschnitte sind zum Teil aus Kunden-Bildern.

Herzlichen Dank für die Erlaubnis, die schönen Einblicke veröffentlichen zu dürfen!

 

 

SEI eine erstklassige Ausgabe deiner selbst,

keine zweitklassige von jemandem anderen.

Judy Garland

JA, es ist richtig so , kein Bild ,, nichts !

Meine Klienten kenne ich nicht, erhalte nur ihren Vornemen.

Gestalte ein Bild und biete ein Übergabegespräch an.

Dies war auch hier so.

Tränen

Erkenntnis

Dankbarkeit

Einsicht

Aussicht

ZUFRIEDEN

und eine laaaange, ehrliche ,tiefe Umarmung.

Nach der Frage, ob ich einen Teil des Bildes veröffentlichen darf, kam die Antwort : NEIN ! So persönlcihe Sachen gehören, auch nicht Ausschnittweise, an die Öffentlcihkeit.

Doch diess Sätze darf ich schreiben, bin dankbar dafür.

Das Erlebte hat mich tief berührt .

Der kleine Pinguin erhellte sofort das Gesicht der Kundin und eine süsse Geschichte folgte.

Auch ist deutlich zu sehen, die HERZliche Beziehung die sie zu einem (Gross-) Kind hat.

Manchmal trifft man Engel auf Erden, welche ihre Engel freudig erkennen im Bild.

Bekannte Begleiter die unterstützen, was gerne gemacht und gelebt wird.

Eine wundervolle, dankbare Begegnung.

 

Sensitives eintauchen in eine WUNDERvolle Frau.

Aufgabe war:

" Wie sieht mein geistiger Begleiter aus?

Wie ist mein Wohl-beFINDEN?"

«ICH BIN BEI DIR»

war die erste Botschaft, sie verspricht Sicherheit, Geborgenheit.

 

Ich malte, schrieb und als ich mit Distanz aufs Bild sah, zeigte sich die Engelsform.

Die Kundin bestätigte, dass ihr Engel sehr wichtig sind, sie auch hier Engel um sich hat.

««« Schön, sei gesegnet!»»»

Schön, wenn Haustiere, Verstorbene sichtbar werden und mir der Kunde davon erzählt.

Plötzlich ist eine Einsicht wieder da - eigentlich wüste man, oder hier « Mann» ja, was zu tun wäre.

Ein Hinweis aus dem  Bild hilft wieder vermehrt dies zu tun, was eigentlich Freude breitet und wohlSEIN vermittelt.

Ich durfte ein verspätetes Weihnachtsgeschenk übergeben. Herzlichen Dank Daniel -Dani :-) -- für die gute Zeit und das tolle Gespräch.

Schwimmen die Delfine ins Leben, zeigt sich, dass Gedanken telepathisch wahr genommen werden können.

Der Herr dieses Bildes bestätigte dies

-sei ja klar! -

SelbstVERTRAUEN;

SelbstVERWIRKLICHUNG

ist angesagt.

Viel Mut für den neuen Weg!!!

Hier ist SEIN Teufelchen in Aktion. Ein freudiges Wiedererkennen.

Es brennt!

Ich dachte zuerst, ob ein Feuer erlebt wurde, doch die Klientin verneinte.

Im Verlaufe des Gespräches zeigte sich, das Haus/ Häuser ein grosses Problem darstellen. Dringende Veränderung steh an, und es will sich keine Lösung zeigen.

Das ganze Thema «brennt!» 

Schön ist, dass uns die Engel immer zur Seite stehen. Sie helfen, Vertrauen ist wichtig.

Wer will, kann noch ein- oder sogar zwei Einhörner sehen,

Für die Kundin machte es Sinn.

Das Zwitschern des Vogels weckt den Menschen aus seiner Gleichgültigkeit. Er lauscht dem Lied und rühmt die Weisheit dessen, der das süße Lied des Vogels schuf ebenso wie die zarten Empfindungen des Menschen.

Khalil Gibran

Mit diesem Namensbild lernte ich einen ganz feinen und tollen Menschen kennen. Die Vögel zeigen als Sinnbild der Seele, dass nun zum Neubeginn gestartet werden darf. Reite voran, Tür und Tor stehen offen --- doch hindurch musst du selber gehen ! Viel Kraft und Mut***

Da ist «ER» -einfach aus dem Nichts aufgetaucht.

Ja, es ist eine «SIE» - mit  Flügel.

Ein BeschützER, ein Engel

-der Engel-

für diese Kundin.

Ein Namensbild kann seine Wirkung entfalten. Herzlichen Dank Martin. An sich glauben und weiter und weiter und weiter machen ist der Weg. Jeder Weg ist in diesem Moment der Richtige !